Akademisierungswahn

Akademisierungswahn, Studienabbrecherquote und Fachkräftemangel – Gefahren für das deutsche Bildungssystem

Die von der OECD vorgetragene Forderung nach einer deutlichen Erhöhung der Akademikerquote und einer nahezu flächendeckenden Akademiserung möglichst vieler Berufe befindet sich derzeit in der Umsetzung.Behauptet wird, dass ansonsten Deutschland den wirtschaftlichen Anschluss verlieren würde.

Bachelor-Schwemme. Die wirklich Reichen dieser Welt sind keine Akademiker.

logo_faz_net

Forscher wie der Biologe Hans-Peter Klein warnen davor, unausgesetzt für ein universitäres Studium zu werben. Im Interview relativiert er auch die These von der Digitalisierung der Arbeitswelt und sagt: Her mit den Handwerkern!

Herr Klein, der Philosoph Julian Nida-Rümelin attestiert Deutschland in einem Interview einen Akademisierungswahn.Produzieren wir zu viele Akademiker?