Warning: Parameter 2 to qtranxf_postsFilter() expected to be a reference, value given in /homepages/7/d147538224/htdocs/www.prof-klein.eu/wp-includes/class-wp-hook.php on line 286
Termine – Hans Peter Klein

Termine


Warning: Parameter 2 to qtranxf_postsFilter() expected to be a reference, value given in /homepages/7/d147538224/htdocs/www.prof-klein.eu/wp-includes/class-wp-hook.php on line 286

Bestnoten für alle? Noteninflation – Qualitätsverlust – Akademikerquoten. Podiumsdiskussion auf dem Hochschultag der Didacta am 22.02.2018 in Hannover

Abiturnoten und Abschlussnoten im Studium sollen Leistungen vergleichbar machen. Sie dienen den Hochschulen und den Arbeitgebern, die Leistung eines Studierenden einzuschätzen. Letztendlich sind Noten entscheidend für Bachelor- und Masterstudienplätze und später für den Job. Doch leider ist heute vielfach das

Vom Streifenhörnchen zum Nadelstreifen – Das deutsche Bildungswesen im Kompetenztaumel. PHV Bezirksverband Nordbaden am 10.03.2017

Vom Streifenhörnchen zum Nadelstreifen – Das deutsche Bildungswesen im Kompetenztaumel – Vortrag auf der Schulvertreterversammlung 2017 des PhV Bezirksverbandes Nordbaden Evangelische Akademie Bad Herrenalb – 09. und 10. März 2017

Der Leibniz-Abend mit Prof. Dr. Hans Peter Klein am 13.02.2017, 19 Uhr, in der Leibniz Privatschule in Elmshorn

Der Leibniz-Abend mit Prof. Dr. Hans Peter Klein am 13.02.2017, 19 Uhr, in der Leibniz Privatschule in Elmshorn   Bad Bramstedt / Elmshorn (em) Hans Peter Klein stellt die Absurditäten der Bildungsreformen seit PISA und Bologna bloß und beschreibt Szenarien,

Vom Streifenhörnchen zum Nadelstreifen – das deutsche Bildungswesen im Kompetenztaumel

Vortrag auf dem Liberalen Herbstsymposium 2016 der Wilhelm Külz Stiftung „Vom Musterschüler zum Problemkind? – Sachsens Bildungspolitik auf dem Prüfstand“ Datum: 22. Oktober 2016 (Samstag) Zeit: 10.00 Uhr – 15.00 Uhr Ort: smac – Staatliches Museum der Archäologie Chemnitz

Fachtagung futur iii – 2016 – Bsp. Schule und Unterricht

Digitaltechnik dringt inzwischen in alle Lebensbereiche vor. Nach Arbeitswelt, Kommunikation und Konsum stehen jetzt Bildungs- und Gesundheitssysteme auf der Agenda der Digitalwirtschaft. Das seien die Märkte der Zukunft, heißt es, auch die Zukunft der Schule müsse digital werden. Nach Industrie 4.0 kommt jetzt Bildung 4.

Nivellierung der Ansprüche – Wie steht es um die Qualität der Bildung?

Hans Peter Klein entlarvt nach über vierzig Jahren Erfahrungen im deutschen und amerikanischen Bildungswesen die Absurditäten der Bildungsreformen seit PISA und Bologna und warnt vor deren Gefährdungspotential für den Bildungs-, Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort Deutschland.

Studieren um jeden Preis? Perspektiven beruflicher und akademischer Bildung

Am 29. und 30. April 2016 findet an der Universität Wien die Fachtagung „Studieren um jeden Preis? Perspektiven beruflicher und akademischer Bildung“ statt. Die Tagung wird von der Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft der Universität Wien in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Bildung und Wissen veranstaltet.

Im Zentrum der Tagung steht die Frage, wie das Spannungsfeld akademischer und beruflicher Bildung zu bestimmen ist: Einerseits ist auf universitärer Ebene der Druck spürbar, Studiengänge vermehrt unter der Perspektive der Employability zu gestalten, andererseits gibt es die Tendenz, berufliche Ausbildungen zu akademisieren.